Wir schützen Innovationen

zu fairen und transparenten Konditionen

Unsere Anwaltskanzlei ist darauf spezialisiert, Existenzgründern, Erfindern sowie kleinen und mittelständischen Unternehmen den Schutz technischer Erfindungen zu überschaubaren Kosten zu ermöglichen.


Kostenlose Erstberatung

Mit der kostenlosen anwaltlichen Erstberatung bieten wir Ihnen die Möglichkeit, Fragen bei der Patentierung Ihrer Erfindung, der Anmeldung einer Marke sowie eines Designs zu analysieren. Wichtig im Hinblick auf die engen Voraussetzungen des Patent-, Marken- und Designschutzes ist hierbei in erster Linie die Klärung der grundsätzlichen Eintragbarkeit eines gewerblichen Schutzrechtes.


Interesse an einem Kostenvoranschlag?

Anwaltskanzleit Dr. Limbeck

Ihre Vorteile auf einen Blick

Unsere Fähigkeiten und Services


Faire und transparente Konditionen

Wir sind darauf ausgerichtet, Anmeldern einen bestmöglichen Schutz zu überschaubaren Preisen zu ermöglichen. Durch die Erstellung eines Kostenvoranschlages erhalten Sie stets die volle Kostenkontrolle.

Kostenlose Erstberatung

Sie erhalten von uns zunächst eine kostenlose anwaltliche Ersteinschätzung zur Patentfähigkeit Ihrer Erfindung. Wir erörtern mit Ihnen die Chancen und Risiken einer Anmeldung und geben Empfehlungen zum optimalen Schutz.

Anwaltliche Ausarbeitung & Vertretung

Die Formulierung technischer Schutzrechte setzt erhebliche Sachkunde und eine qualifizierte Ausbildung voraus. Deshalb werden bei uns Patentanmeldungen aus Prinzip nur vom Anwalt selbst formuliert und betreut

Anwaltskanzlei Dr. Limbeck

Informationen & Preise zum Patent

Die nachfolgenden Preise für eine Patentanmeldung verstehen sich Netto zzgl. MwSt. und der amtlichen Gebühren.


Fixpreis

Basic Patent

480

  • Mit der BASIC Patentanmeldung erhalten Sie die Möglichkeit, einen vorläufigen 12-monatigen Schutz Ihrer Erfindung zu überschaubaren Kosten zu bewirken, um das Produkt in diesem Zeitraum zur Vermarktung zu bringen.
  • Ausarbeitung (300,00 Euro)
  • Anwaltliche Vertretung (180,00 Euro)
  • Amtliche Anmeldegebühr (40,00 Euro)
Ausarbeitung (300,00 Euro)
Unser Anwalt arbeitet für Sie auf der Grundlage der von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen eine provisorische Patentanmeldung aus, welche als Priorität einer innerhalb der Jahresfrist (sog. Priorität) durchzuführenden Nachanmeldung genutzt werden kann. So erhält der Anmelder die Möglichkeit, zunächst kostengünstig einen vorläufigen Schutz seiner Erfindung zu einem überschaubaren Pauschalpreis zu erhalten.
Anwaltliche Vertretung (180,00 Euro)
Wir übernehmen für unsere Mandanten sämtliche beim Patentamt notwendigen Prozesse der Einreichung, Überwachung und Fristenkontrolle der Patentanmeldung. Die anwaltliche Grundgebühr für die Übernahme der anwaltlichen Vertretung vor dem Patentamt beträgt 180,00 Euro. In der anwaltlichen Grundgebühr ist darüber hinaus die Zusendung des amtlichen Formalbescheides (Bibliografie-Mitteilung) sowie deren etwaige Bearbeitung und Nachreichungen enthalten. Ferner sind grundsätzlich auch telefonische Beratungsleistungen hinsichtlich etwaiger Fragen des Anmelders in Bezug auf die laufende Patentanmeldung enthalten.
Amtliche Anmeldegebühr (40,00 Euro)
Die amtliche Anmeldegebühr für eine provisorische Patentanmeldung (dpmadirect) beträgt 40,00 Euro.
Empfehlung

Deutsches Patent

ab €880

  • Die deutsche Patentanmeldung gewährt einen Schutz Ihrer Erfindung für bis zu 20 Jahre. Gleichzeitig gewährt sie einen internationalen Schutz für ein Jahr durch die Möglichkeit der Anmeldung von Auslandspatenten innerhalb der Priorität.
  • Ausarbeitung ab 600,00 Euro
  • Anwaltliche Vertretung (280,00 Euro)
  • Amtliche Anmeldegebühr (40,00 Euro)
Ausarbeitung ab 600,00 Euro

Unser Anwalt arbeitet für Sie eine Patentanmeldung aus und leitet sämtliche notwendigen Schritte bis zur Anmeldung und Erteilung ein. Die anwaltlichen Kosten für eine Patentanmeldung setzen sich dabei im Wesentlichen aus den Kosten für die Ausarbeitung der Anmeldung sowie den anwaltlichen Grundgebühren für die Vertretung vor dem jeweiligen Patentamt zusammen.

Dabei umfassen die Kosten für die Ausarbeitung der Anmeldung im Wesentlichen die zeitlichen Aufwendungen für die Ausarbeitung der technischen Beschreibung, den Zeichnungen, der Zusammenfassung sowie der Patentansprüche. Der durchschnittliche Zeitaufwand für die Ausarbeitung einer Patentbeschreibung beträgt in der Regel zwischen 4-6 Stunden á 150,00 Euro. Umfangreiche oder komplexe Anmeldungen erfordern unter Umständen einen höheren Zeitaufwand.

Anwaltliche Vertretung (280,00 Euro)

Wir übernehmen für unsere Mandanten sämtliche beim Patentamt notwendigen Prozesse der Einreichung, Überwachung und Fristenkontrolle der Patentanmeldung. Die anwaltliche Grundgebühr für die Übernahme der anwaltlichen Vertretung vor dem Patentamt beträgt 280,00 Euro.

In der anwaltlichen Grundgebühr sind darüber hinaus grundsätzlich auch telefonische Beratungsleistungen hinsichtlich etwaiger Fragen des Anmelders in Bezug auf die laufende Patentanmeldung enthalten.

Nicht enthalten in der anwaltlichen Grundgebühr sind die Kosten für die Zusendung des amtlichen Formalbescheides (Bibliografie-Mitteilung) sowie deren etwaige Bearbeitung und Nachreichungen zur Anmeldung. Ebenso beinhaltet die Grundgebühr nicht die Kosten des Prüfungsverfahrens (siehe nachstehend).

Amtliche Anmeldegebühr (40,00 Euro)

Die amtliche Anmeldegebühr für eine deutsche Patentanmeldung (dpmadirect) beträgt 40,00 Euro.

Gebrauchsmuster

ab €730

  • Das Gebrauchsmuster gewährt einen Schutz Ihrer Erfindung für einen Zeitraum für bis zu 10 Jahre. Gleichzeitig gewährt sie einen internationalen Schutz für ein Jahr durch die Möglichkeit der Anmeldung von Auslandspatenten innerhalb der Priorität.
  • Ausarbeitung ab 450,00 Euro
  • Grundgebühr (280,00 Euro)
  • Amtliche Anmeldegebühr (30,00 Euro)
Ausarbeitung ab 450,00 Euro

Unser Anwalt arbeitet für Sie eine Gebrauchsmusteranmeldung aus und leitet sämtliche notwendigen Schritte bis zur Anmeldung und Eintragung ein. Die anwaltlichen Kosten für eine Gebrauchsmusteranmeldung setzen sich dabei im Wesentlichen aus den Kosten für die Ausarbeitung der Anmeldung sowie den anwaltlichen Grundgebühren für die Vertretung vor dem jeweiligen Patentamt zusammen.

Dabei umfassen die Kosten für die Ausarbeitung der Anmeldung im Wesentlichen die zeitlichen Aufwendungen für die Ausarbeitung der technischen Beschreibung, den Zeichnungen und der Schutzansprüche. Der durchschnittliche Zeitaufwand für die Ausarbeitung einer Gebrauchsmusterbeschreibung beträgt in der Regel zwischen 3-6 Stunden á 150,00 Euro. Umfangreiche oder komplexe Anmeldungen erfordern unter Umständen einen höheren Zeitaufwand.

Grundgebühr (280,00 Euro)

Wir übernehmen für unsere Mandanten sämtliche beim Patentamt notwendigen Prozesse der Einreichung, Überwachung und Fristenkontrolle der internationalen Patentanmeldung. Die anwaltliche Grundgebühr für die Übernahme der anwaltlichen Vertretung vor dem Patentamt beträgt 280,00 Euro.

In der anwaltlichen Grundgebühr sind grundsätzlich auch telefonische Beratungsleistungen hinsichtlich etwaiger Fragen des Anmelders in Bezug auf das laufende Gebrauchsmuster enthalten.

Amtliche Anmeldegebühr (30,00 Euro)

Die amtliche Anmeldegebühr für ein Gebrauchsmuster (dpmadirect) beträgt 30,00 Euro.

 



Anwaltskanzlei Dr. Limbeck

Kostenlose Ersteinschätzung

Füllen Sie bitte das nachstehende Formular aus und wir rufen Sie zu einem für Sie passenden Zeitpunkt zurück.


Datenschutz: Ihre Daten werden vertraulich behandelt und keinem Dritten zugänglich gemacht. Sie dienen ausschließlich zur Verwaltung Ihrer Anfrage oder zur Kontaktaufnahme.

Please leave this field empty.



Anwaltskanzlei Dr. Limbeck

Weitere Vorteile & Blog

Zusätzliche Vorteile und News der Anwaltskanzlei


Erfahrung & Know How

Wir sind spezialisiert auf das Anmelden und die Durchsetzung technischer Schutzrechte und weisen Erfahrungen aus über 500 Anmeldungen mit einer hohen Erteilungsquote auf.

Schnell & Sicher

Wir bearbeiten Ihre Anfrage ohne lange Wartezeiten. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24h eine Rückmeldung. Die Übertragung der Anmeldungen erfolgt bei uns elektronisch; so haben Sie umgehenden Zugriff auf die amtlichen Anmeldungsdaten zur weiteren Nutzung.

Fördermaßnahmen für Erfinder & KMU’s

Das BWMi unterstützt Erfinder im Zuge der WIPANO Patentförderung mit Fördergeldern in Höhe von bis zu 50 % der entstehenden Kosten. Wir unterstützen Sie bei diesem Prozess. Profitieren Sie weiterhin beim Anmelden eines Patents als Erfinderclubmitglied von unseren Sonderkonditionen.

Was kostet ein Patent?

Was kostet ein Patent?

14. Februar 2017

Amtliche Gebühren Anmelde- und Prüfungsgebühren Die Kosten einer Patentanmeldung hängen zunächst entscheidend von der Auswahl der territorialen Reichweite der Patentanmeldung ab. Europäische oder internationale Anmeldungen sind grundsätzlich deutlich kostenintensiver als ein nationales Patent. So betragen die reinen Anmeldekosten für eine deutsche Patentanmeldung im Regelfall 40,– Euro. Hinzu kommen die Kosten für einen Prüfungsantrag beim Deutschen […]

0123456012012

Patentanmeldungen

Seit Kanzleigründung wurden 622 Patente zur Anmeldung gebracht und betreut, darunter 462 deutsche, 71 europäische und 89 internationale Patentanmeldungen.

012300123

Gebrauchsmuster

Insgesamt haben wir über die vergangenen Jahre 303 Gebrauchsmuster beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen lassen.

0101234567801234567

Markenanmeldungen

Über unsere Kanzlei wurden seit dem Jahr 2005 187 deutsche, europäische und internationale Markenanmeldungen registriert.

01001234567

Designanmeldungen

Einen weiteren Schwerpunkt der Kanzlei bildet die Anmeldung von Produktdesigns. Hier sind insgesamt 107 deutsche und europäische Anmeldungen zu verzeichnen.

Mandantenstimmen

Kompetente Beratung, hervorragende Zusammenarbeit und schnelle Ausführung? Lesen Sie selbst, was unsere Mandanten über uns sagen.

Kompetenz und Erfahrung!

Wir haben für drei Patenanmeldungen die Unterstützung von Herrn Dr. Limbeck in Anspruch genommen. Seine Kompetenz und Erfahrung bei der technischen und sachlichen Darstellung unserer Erfindungen waren ausschlaggebend für eine erfolgreiche Patentierung. Wir können Herrn Dr. Limbeck aus unseren Erkenntnissen und Erfahrungen mit ihm uneingeschränkt empfehlen und werden weitere Fälle nur und ausschließlich mit ihm bearbeiten. Wir freuen uns sehr auf eine weitere Zusammenarbeit.

Wolfgang Daubrawa
Geschäftsführer – I.E.U.Innovation:Energie:Umwelt GmbH

Sehr kompetente Beratung!

Sehr kompetente Beratung, gute Zusammenarbeit, Herr Dr. Limbeck hat sofort das ganzheitliche der Idee begriffen und klar und realistisch eingeschätzt, und filigran formuliert, so das möglichst viele Möglichkeiten abgesichert waren. Er hat das Beste rausgeholt, was rauszuholen war.

Andreas Dix
Technischer Direktor – Veranstaltungskonzeptionen

Hervorragende Beratung!

Herr Dr. Limbeck hat uns in unserer Patentangelegenheit hervorragend beraten und unterstützt. Wir empfehlen ihn sehr gerne als Rechtsanwalt und Berater.

Oliver de Souza
Salescoach – Avansys Consulting

Engagiert und kompetent

Herr Dr. Limbeck hat mich sehr engagiert und kompetent bei der Ausarbeitung einer Patentschrift beraten und die Patentanmeldung trotz eines sehr engen Zeitplanes termingerecht durchgeführt (das Patent musste vor Beginn einer Messe angemeldet sein). Ich kann ihn als Anwalt ohne Vorbehalte empfehlen.

Manfred Janisch
Inhaber

Neugier und Begeisterung

Herr Dr. Limbeck hat uns bei unseren Patenteinreichungen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien kompetent betreut. Zu diesen neuen und hochaktuellen Themen schnell umfassende Einsicht zu gewinnen, und entsprechend bei der Patenteinreichung zu beraten, erfordert neben den physikalischen, technischen und juristischen Kenntnissen auch Neugier und Begeisterung… Wir freuen uns mit Herrn Dr. Limbeck auch in Zukunft zu arbeiten.

Dr. Margerita Anthony
Managing Director – smart engineering München – www.qatu.de

Sehr zu empfehlen!

Dr. Achim Limbeck ist sehr zu empfehlen. Freundlich, schnell und kompetent!

Jürgen Wiese
Geschäftsführer – TieSafe

Hervorragende Zusammenarbeit!

Hervorragende, seriöse und angenehme Zusammenarbeit!

Tobias Assies
Geschäftsführer – Humboldtbox Projekt GmbH & Co. KG

Referenzen

Zur Klientel der Anwaltskanzlei Dr. Limbeck zählen in erster Linie Firmen aus den Bereichen des Maschinenbaus, der Verfahrens-, Elektro- und Informationstechnik, der Umwelt- und Energietechnik sowie der Medizintechnik. Die nachstehenden Referenzen spiegeln nur einen Teilbereich der anwaltlichen Beratungstätigkeit wieder. Aus Gründen der Diskretion führen wir eine öffentliche Referenz nur mit ausdrücklichem Einverständnis unserer Mandanten.

Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image
Aspect image

Über uns

Wir beraten vorwiegend Existenzgründer, Arbeitnehmer und Erfinder sowie kleine und mittelständische Unternehmen im gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Patent-, Marken- und Designrecht sowie im Arbeitnehmererfindungsrecht.

Kooperation

Innovations-Gesellschaft Eifel e.V.
Deutschlands größter Erfinderclub
http://www.ig-eifel.de